Warrior Cats ~ Trete uns bei und kämpfe für deinen Clan.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Das alte Ägypten

Nach unten 
AutorNachricht
Kristallblüte
Mentor
avatar

Anmeldedatum : 31.12.13
Weiblich Punkte : 132
Alter : 17

BeitragThema: Das alte Ägypten   Mi Jan 15, 2014 5:13 pm





Das alte Ägypten

     


 

            Namen:

           


        Das alte Ägypten wird "Kemet" oder auch
"Ta meri" (T3 mrj) genannt. "Kemet" beudeutet soviel wie "schwarzes Land", was damit zusammenhängt, das nach der Nielschwemme der schwarze, fruchtbare  Schlamm für die Landwirtschaft benutzt wurde. "Ta meri" bedeutet übersetzt "geliebtes Land".

       


 

        Epochen:

           


            Die Ägyptische Geschichte wird von der Zeitspanne von der Frühzeit bis zur Eroberung des Römischen Reiches in 11 Epochen unterteilt:

           
           

           


           


  Ägypten-eine Monarchie:

               


              Ägypten war eine Monarchie, das heißt, dass sie ein Königreich war. Die Könige sollten vom Sonnengott "Re" abstammen und galten ebenfalls als göttlich. Sie wurden Pharao genannt. Sie hatten uneingeschrenkte Machtbefugnisse. Waren sie gestorben, so rieb man sie mit Salben ein und steckte sie in einen Sarg. Dieser Sarg wurde dann in einer Pyramide versteckt. Der Raum, in dem der Sarg lag, war voller Nahrung, Schmuck und Gold. Die alten Ägypter glaubten, dass ein Pharao nach dem Tod weiterlebte. Bis heute konnten kaum vollständige Gräber gefunden werden. Das liegt daran, dass Grabräuber viele Schätze geplündert haben und daran, dass die alten Ägypter die Pyramiden mit Labyrinthen und Fallen ausgestattet haben. Ein doch sehr bekannter Pharao, Tutanchamun, wurde mit alles Schmuckstücken und weiteres gefunden. Er soll allerdings für das alte Ägypten damals sehr unbedeutend gewesen sein und starb sehr früh. Doch für die Wissenschaftler war Tutanchamuns Grab ein wissenschaftlicher Schatz.

               
               Pharaosarg

               


 

                Ägypten- eine Hochkultur:

                   


                  Das alte Ägypten war eine Hochkultur. Es hatte viele Erfinden, lange bevor es andere Länder hatten. Sie schrieben auf Papyrus, einer Art Papier mit ihrer eigenen Schrift, den Hieroglyphen. Sie bauten Pyramiden, die als Gräber für Pharaonen und ranghohe Ägypter dienten, Tempel und vieles mehr.

                   


  Die Hieroglyphen:

                   

                    Die Schrift der alten Ägypter heißt Hieroglyphen
                     
                      (
Sesch-ni-medu-netjer) und bedeutet "Schrift der Gottesworte".

                     
                     

                      Anfangs gab es keine Reihenfolge der "Buchstaben". Diese wurde erst in der Spätzeit festgelegt. Es gibt auch eine kursive Schrift, die "hieratische Schrift". Sie ist ebenso alt wie die "hieroglyphische Schrift".

                     


  Die Regligion:

                     

                      Im alten Ägypten wurden sehr viele Götter veehrt, die alle verschiedene Aufgaben hatten, so gab es zum Beispiel den Sonnengott Re. blabla findest du eine Liste mit allen Ägytischen Göttern.

                       


  ©Kristallblüte

Quelle: WIKIPEDIA
                       












Sigiblilder:
 



Smara♥️Treechen♥️Minzäää♥️Lichtää♥️Weidä♥️Drachä♥️Ruby♥️Flügli♥️Dunkli♥️


Wundertoller Ava by Smarachen und wundertolle Sigi by Smarachen <3 Andere wundertolle Sigi by Krümäl <3
Glitzerschrift, Smilie und anderes Sigibild by me :3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forumclan.forumieren.com/
 
Das alte Ägypten
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SonnenClan :: Journalistenbereich :: Neues aus der Welt :: Sonstiges-
Gehe zu: